Oktober Aktion

Jetzt zu jeder Bestellung ab einem Warenwert von 20€ eine Tüte Raika Kräutermüsli 1,5 kg gratis!!!
*nicht mit anderen Rabatten kombinierbar

Raika Einzelfuttermittel


Wir wissen, dass die Fütterung an jedes Pferd individuell angepasst werden muss. Deswegen bietet Raika Pferdefutter ein breites Sortiment an verschiedenen Einzelfuttermitteln an. Auf dieser Seite erfahren Sie alles über unsere Einzelfuttermittel. Sie sind auf der Suche nach speziellen Müslis oder Pellets? Schauen Sie gerne mal auf Raika-FreizeitRaika-Zucht oder Raika-Sport vorbei.

Gerstenflocken

Inhalt: 20 Kilogramm (0,72 €* / 1 Kilogramm)

14,49 €*
Buy with Apple Pay
Hafer

Inhalt: 25 Kilogramm (0,60 €* / 1 Kilogramm)

14,99 €*
Buy with Apple Pay
Luzernegrünmehlpellets

Inhalt: 25 Kilogramm (0,50 €* / 1 Kilogramm)

12,49 €*
Buy with Apple Pay
Maisflocken

Inhalt: 20 Kilogramm (0,80 €* / 1 Kilogramm)

15,99 €*
Buy with Apple Pay
Quetschhafer

Inhalt: 20 Kilogramm (0,77 €* / 1 Kilogramm)

15,49 €*
Buy with Apple Pay
Zuckerrübenschnitzel (gepresst)

Inhalt: 25 Kilogramm (0,56 €* / 1 Kilogramm)

13,99 €*
Buy with Apple Pay
Zuckerrübenschnitzel (ungepresst)

Inhalt: 15 Kilogramm (0,87 €* / 1 Kilogramm)

12,99 €*
Buy with Apple Pay

Kraftfutter für Pferde

Kraftfutter soll den Pferden die Energie liefern, die über den Erhaltungsbedarf hinausgeht. Getreidesorten wie Hafer, Gerste und Mais sind dabei top Energielieferanten, da dem Pferd Energie in Form von schnell verfügbaren Kohlenhydraten zur Verfügung gestellt wird. 

Gerste als Pferdefutter

Durch die Härte der Gerste und der geringen präzäkalen Verdaulichkeit der nativen Stärke sollten Sie ihrem Pferd die Gerste nur hydrothermisch aufgeschlossen füttern.

Hafer als Pferdefutter

Es gibt verschiedene Sorten von Hafer, jedoch ist die Farbe für die Nährwerte nicht von Bedeutung. Hafer enthält von Natur aus relativ hohe Mengen an ungesättigten Fettsäuren und Schleimstoffen und ist daher ein besonders bekömmliches Getreide. 

Mais als Pferdefutter

Wie bei der Gerste müssen auch die Maiskörner vor dem Verfüttern hydrothermisch aufgeschlossen werden. Außerdem ist Mais energiereicher als Hafer. Jedoch ist der Gehalt an Futtereiweiß um über 15 % niedriger, was ein Grund dafür ist, dass in Getreidemischungen auch immer wieder Mais zugemischt wird. 

Luzerne als Pferdefutter

Luzerne liefert eine geballte Menge Nährstoffe. Also bei ungefähr einem Kilo Luzerne (getrocknet) circa 240 Gramm Protein. Dadurch ist Luzerne vor allem für die Zucht interessant, denn tragende oder laktierende Stuten haben einen hohen Bedarf an Eiweiß. Aber auch Jungpferde im Wachstum profitieren von Luzerne als Proteinquelle. 

Zuckerrübenschnitzel als Pferdefutter

Gerade im Winter sind Zuckerrübenschnitzel eine willkommene Alternative. Sie sind leicht verdaulich, rohfaserreich und eiweißarm. In Kombination mit Gerste oder Hafer erhält man ein kostengünstiges und hochwertiges Kraftfutter. Wichtig ist, dass die Zuckerrübenschnitzel vor dem Verfüttern eingeweicht werden, da diese bei Kontakt mit Flüssigkeiten aufquellen. Bei Trockenfütterung besteht die Gefahr von Schlundverstopfung oder Magenruptur.